Kommt der Bus?…und wenn ja, wann und wohin und wie oft?

Ja, ab Dezember wird in Herxe eine neue Mobilitäts-Qualität im ÖPNV Einzug halten. Dank auch unseres jahrelangen Ringens um Verbesserungen im Busverkehr werden wir in Herxheim ein deutlich attraktiveres Angebot im Busverkehr erhalten.

Der VRN und der Kreis SÜW haben im Februar die Ausschreibungen für den in unserer Verbandsgemeinde neu gestalteten Busverkehr veröffentlicht.

Die Highlights des neuen Angebotes zusammengefasst:

  • Deutlich erhöhtes Angebot an Werk- und Feiertagen
  • Verbesserte Anbindung an den Bahnverkehr in Landau Richtung Neustadt sowie über Rheinzabern in Richtung Karlsruhe
  • Neue Anbindung der Ortsgemeinde Rohrbach mit Querverbindung nach Rülzheim
  • Fahrpreisreduzierung Richtung Karlsruhe durch Anbindung in Rheinzabern statt Rülzheim (eine KVV-Wabe weniger)

Konkret werden diese Verbesserungen so erreicht:

  • Richtung Landau
    Die Anbindung von Landau wird an Werktagen auf der Hauptlinie 555 zwischen 5:00 und 22:00 mit 35 Fahrten 2mal pro Stunde in jeweils beide Richtungen angeboten; zusätzlich kann Landau mit der Buslinie 554 über den Bahnanschluss in Rohrbach zwischen 7:00 und 20:00 an Werktagen 11x erreicht werden.
  • Richtung Karlsruhe (Rheinzabern / Kandel)
    Die Anbindung nach Karlsruhe erfolgt ebenfalls über die Linie 555, die mit der zuvor für die Richtung Landau genannten Häufigkeit den Bahnhof Rheinzabern anfährt. Dort wird jeweils die Stadtbahn Richtung Karlsruhe erreicht. Auch hier besteht eine zusätzliche Fahrtmöglichkeit über die Linie 554 über den Bahnanschluss in Kandel.
  • Richtung Herxheimweyher/Rülzheim/Germersheim
    Die Anbindung Richtung Germersheim erfolgt künftig über die von Rohrbach ausgehende neue Linie 553. Hier gibt es eine Reduzierung auf eine 2stündliche Bedienung. Diese „Ausdünnung“ ist der neuen Verdichtung auf der Linie 555 geschuldet, die nun statt wie bisher Rülzheim stattdessen Rheinzabern anfahren wird.

Übersicht der Linienverläufe in Herxheim:

Aber noch ist nicht alles Gold was glänzt!

Leider wurden nicht alle Wünsche zur Angebotsverbesserung so übernommen, wie dies seitens der Ortsgemeinde Herxheim im letzten Jahr auf Basis unserer Vorschläge beim VRN vorgetragen wurde.

Daher gibt es noch den Bedarf nachzubessern:

  • Linienführung Hauptlinie 555 blendet Herxheim-West aus
    Die Führung der Hauptlinie 555 Landau-Herxheim-Rheinzabern verläuft in Herxheim ausschließlich über die Speiertsgasse. Dadurch wird der westliche Ortsteil ausgespart. Dies bedeutet für manche Bürger einen Fußweg bis zu 1,3 km bis zur nächsten Haltestelle dieser Linie. Hierzu haben wir einen Verbesserungsvorschlag erarbeitet, der ohne Kostenerweiterung umsetzbar wäre. Wir sind mit dem für den ÖPNV in der VG-Herxheim verantwortlichen Beigeordneten, der diesen Vorschlag grundsätzlich begrüßt, im Gespräch.
  • Anbindung Insheim schlecht
    Die Anbindung von Insheim ist faktisch ungelöst. Theoretisch besteht die Verbindung nach Herxheim über die Bahnanbindung nach Rohrbach und von dort mit dem Bus nach Herxheim. Praktisch wird dieses „Angebot“ jedoch von den Bürgern nicht angenommen werden, da viel zu umständlich.
  • Sonn- und Feiertage
    Die Ausdünnung des Angebotes an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ist der Kostenfrage geschuldet. Erfahrungsgemäß bedeutet jedoch ein 2-Stunden-Takt im Busverkehr eine erhebliche Minderung der Attraktivität.

Wir werden weiterhin am Ball bleiben und uns um Nachbesserungen bemühen!

Nicht zu vergessen! ->Busverkehr nur bedingt Ersatz für Schienenverkehr

Der Schienenverkehr hat in der Bevölkerung nach wie vor eine höhere Akzeptanz als der Busverkehr. Nicht unerwähnt bleiben soll daher die Tatsache, dass der Zweckverband SPNV den Auftrag zur Untersuchung einer Reaktivierung der Schienenanbindung von Herxheim an die AVG in Auftrag gegeben hat. Mit Ergebnissen ist voraussichtlich Mitte des Jahres zu rechnen. Hinsichtlich der so wichtigen Verkehrswende für unser Land wäre die schienengebundene Anbindung von Herxheim ein großer Schritt für noch mehr umweltfreundliche Mobilität!

Verwandte Artikel